Erfahrungen und Testbericht Epilierer Panasonic ES - DEL8A

Werbung / PRSample / Anzeige  

Ich durfte den neuen Panasonic Epilierer ES - DEL8A auf Herz und Nieren testen und bin gleich mal angefangen.


Geliefert wird der Epilierer mit 9 verschiedenen Aufsätzen (so steht es auf der Verpackung) für mich eher irreführend, denn enthalten sind 7 verschiedene Aufsätze und dazu noch ein Reinigungspinsel und ein Aufbewahrungsbeutel.  

Aber seht selbst:


Wenn ich dann Produktbeschreibungen im Internet lesee, ist von 6 Aufsätzen die Rede. Dann fehlt wieder einer.  Was denn jetzt ?



Im Lieferumfang enthalten sind:


– Epilieraufsatz für Arme und Beine mit Effizienzaufsatz


– Kleiner Epilieraufsatz mit extra schmaler Epilierfläche für Achseln und Bikinizone


– Rasieraufsatz mit ausklappbarem Langhaarschneider


– Skin Protector Aufsatz 


– Kammaufsatz


– Pediküreaufsatz


Aufbewahrungsbeutel und Reinigungsbürste

Epilieraufsatz

Nachdem ich jetzt meine Haare eine Woche habe wachsen lassen, konnte ich auch mal testen. Über das Aussehen und den Lieferumfang des Epilierers bin ich positiv überrascht. Das es mein zweiter Epilierer ist habe ich mich trotzdem nochmal kurz eingelesen, wofür welcher Aufsatz ist und welche Stellen ich womit epilieren darf. Ich habe den Skin Protector Aufsatz benutzt, der verspricht dass es angenehmer sein soll, aber zum normalen Aufsatz habe ich fast keinen Unterschied gespürt. Ich habe eine Trockenepilation durchgeführt und fand es jetzt nicht allzu schlimm. Meine Haut war nach der Epilation auch nicht wirklich gereizt und hat sich schnell erholt. Der Breite Aufsatz gefällt mir sehr sehr gut. 


Skin Protector Aufsatz
Skin Protector Aufsatz


Wie ihr auf dem nachfolgenden Bild sehen könnt, habe ich mit der Stufe 1 epiliert. Das sieht man an der blauen Skala, die beleuchtet ist. Dazu hat der Epilierer noch ein kleines Licht. Stufe 1 habe ich am angenehmsten empfunden. Unten am Fussgelenk ist es schon sehr unangenehm aber auszuhalten. Ich weiss von meinem anderen Epilierer, dass es beim ersten Mal wirklich am schmerzhaftesten ist alle Haare wegzubekommen, aber danach geht es wirklich. 


Der breite Epilieraufssatz gefällt mir gegenüber meinem alten Epilierer wirklich viel besser. Ich habe im Gefühl, wenn ich dann mal eine Bahn am Bein erwischt habe , wo die Wuchsrichtung gleichbleibend ist, mehr Haare aufeinmal zu erwischen. Dafür wirklich beide Beine nach oben. Ähm Daumen.

Breiter Epilieraufsatz
Breiter Epilieraufsatz

Ich habe euch mal ein Bild angefügt, damit ihr sehen könnt, wie lang ich meine Haare habe wachsen lassen. Obwohl der Epilierer verspricht, dass er schon ab einer Länge von 0,5mm die Haare fassen kann, bin ich auf Nummer sicher gegangen und es sind ein paar mm mehr geworden. Muss ich jetzt ne Triggerwarnung aussprechen?


Achtung haarig 😊 vorher
Achtung haarig 😊 vorher


Das "Nachher - Bild" zeigt bei mir kaum Hautiritationen, aber ich denke das ist auch von Frau zu Frau verschieden. Auch einen Tag später sieht man bei mir nichts mehr.

Die Beine sind nach dem Epilieren wirklich schon fast glatt. So glatt wie nach dem rasieren. Bis ich aber alle Haare erwische, muss ich wohl noch ein paar mal epilieren. Aber das ist ja normal, da ja nicht alle Haare gleich wachsen.


Ich bin echt positiv überrascht, was sich die letzten Jahre bei den Epilierern getan hat. Vor ein paar Jahren hatte ich das epilieren aufgegeben, weil es für mich einfach nie glatt genug war. Heute ist kaum mehr ein Unterschied zur rasierten Haut zu spüren. Der Panasonic ES - DEL8A Epilierer hat 60 Pinzetten und ist 30% breiter. Der 90° Schwingkopf hält was er verspricht und passt sich wirklich super den Konturen der Beine an. Das macht es noch einfacher.

Nachher
Nachher

Der kleine Epiliereaufsatz ist für die Achseln und die Bikinizone geeignet. Aber diesen sollte man auch für die Innenarme und die Kniekehlen benutzen. Da die Haut dort viel dünner ist und es mit dem breiten Epilierer zu Verletzungen kommen könnte.


Zu dem kleinen Epiliereaufsatz kann ich euch leider nicht soviel erzählen, weil ich es nicht ausprobiert habe. Puh, ich kann mich einfach nicht dazu überwinden Bikinizone und Achseln damit zu enthaaren. 

Kleiner Epilieraufsatz
Kleiner Epilieraufsatz

Ich habe die Trockenepilation durchgeführt und kann euch leider noch nicht berichten, ob es einen grossen Unterschied zur Nassepilation gibt. Dazu feuchtet man die Haut einfach etwas an, gibt etwas Duschgel auf dem Kopf und legt los. Wichtig, bitte keinen Rasierschaum benutzen, da es den Kopf verstopfen kann.

Fusspflegeaufsatz

Hier habe ich ja erst mit mir gehadert. Ob dieser Miniaufsatz der Herausforderung von meinen Füssen gewachsen ist?

Aber ich habe es für euch getestet. Ich kann nicht schon wieder ne Triggerwarnung aussprechen und ich zeige euch deshalb kein Foto von meinen Füssen. 


Klein aber OHo, hätte ich wirklich nicht gedacht. Aber das kleine Teil raspelt was das Zeug hält. Und das sogar bei kleinster Stufe. Ich habe meine kompletten Füsse auf Stufe 1 gemacht und er hatte genug zu tun und steht  seiner grossen Schwester in nix nach. Aber jetzt interessierte mich natürlich, was kostet mir den hier so ein Ersatz? Ich habe ihn bei Amazon für 18.99 Euro gefunden. Anscheindend muss man hier wirklich immer den kompletten Aufastz neu kaufen . Von daher muss ich mich danach leider von diesem hier verabschieden. Das ist mir einfach deutlich zu teuer. Da bleibe ich doch lieber bei Sch...;) 

Fusspflegeaufsatz
Fusspflegeaufsatz

Rasieraufsatz

Den Rasieraufsatz habe ich auch kurz an den Armen getestet und er tut was er soll. Er schneidet die Haare ziemlich kurz. Wenn es also mal ganz schnell gehen soll ist auch dieser für zwischendurch perfekt.

Rasieraufsatz
Rasieraufsatz
Kammaufsatz
Kammaufsatz
Trimmer
Trimmer

Dazu wird noch der passende Aufbewahrungsbeutel. Dieser ist ganz einfach gehalten. 

Aufbewahrungsbeutel mit komplettem Inhalt
Aufbewahrungsbeutel mit komplettem Inhalt
Übersicht der Aufsätze
Übersicht der Aufsätze

Fazit

Wie ihr gelesen habt, bin ich mit dem Epilierer inklusive Aufsätzen mega zufrieden und super zurecht gekommen.


Einziger Minuspunkt ist der Fusspflegeaufsatz, bei dem man mit dem Nachkauf der Ersatztrollen, tief in die Tasche greifen muss. Also mir persönlich ist das einfach zu teuer. 


Der Anschaffungpreis des kompletten Sets

 beträgt ca. 110 Euro (Mediamarkt)